Mit Veneers aus Freiburg lassen wir Zähne wieder blendend schön aussehen

Mit Veneers lassen wir Schönheitsfehler wie Verfärbungen oder abgebrochene Kanten einfach verschwinden. Sie erhalten endlich wieder das Lächeln, das Sie sich wünschen!

Zahn-Veneers: Das sind die Vorteile

  • Veneers für Zähne lassen Sie wieder natürlich schön aussehen
  • Harmonisches Lächeln mit gleichmäßigen Zähnen
  • Hohe Bruchfestigkeit
  • Glatte Oberfläche beugt Ablagerung von Zahnbelag vor
  • Farbe bleibt auch nach mehreren Jahren noch erhalten
Veneers: Zähne endlich wieder schön aussehen lassen!
Wir behandeln Sie mit Veneers: Zahnarzt Dr. Stefan Schultheis ist Ihr Experte für ästhetische Zahnmedizin. Jetzt Termin vereinbaren: 0761 71040

Wann kommen Zahn-Veneers zum Einsatz?

Eine Zahnverblendung ist immer dann sinnvoll, wenn Sie mit der Optik der natürlichen Zähne nicht mehr zufrieden sind. Denn in vielen Fällen stimmt zwar das Aussehen des Zahnes nicht mehr – doch beim Kauen, Sprechen und Essen spüren viele Patienten keine Einschränkungen.

Zahn-Veneers sind Ihre Möglichkeit, mit relativ kleinem Aufwand etwas Großes am Aussehen Ihrer Zähne zu verändern!

Einsatzmöglichkeiten für Veneers:

  • Stark verfärbte Zähne
  • Zahnlücken, die nicht anders geschlossen werden können
  • Schiefe Zähne oder unregelmäßig gewachsene Zähne
  • Abgebrochene Zähne
  • Brüchige Zähnen

Die teilweise nur 0,3 Millimeter dünnen Verblendschalen aus Keramik oder Komposit entstehen in Handarbeit im Dentallabor. In seltenen Fällen können wir einzelne Veneers mit dem Cerec-Verfahren auch in in nur einer Sitzung in unserer Praxis anfertigen!

Wie funktioniert die Veneers-Behandlung in Freiburg?

Bevor wir Sie mit den Zahnverblendungen behandeln, können Sie ruhig noch einmal einen Blick in den Spiegel werfen. Denn dank Veneers wird Ihr “Vorher” anschließend ein völlig anderes “Nachher” sein.

So läuft die Behandlung mit Veneers – Zahnarzt Dr. Stefan Schultheis erklärt Ihnen die Vorgehensweise in drei Schritten:

  1. Diagnostiktermin
    Zunächst fertigen wir Fotos und Videos an, nehmen Abdrücke und führen Vermessungen durch. Besonders bei Veneers ist eine exakte Planung im Vorfeld wichtig, um ein genau auf Sie abgestimmtes Ergebnis zu garantieren. Mit Hilfe der Software Digital Smile Design (DSD)TM sind wir in der Lage, die Form und Proportionen der Zähne anschließend gemeinsam mit dem Patienten am Computer zu designen – bis Sie mit Ihrem neuen Lächeln zufrieden sind!
  2. Präparation und Abdruck
    Anschließend bereiten wir Ihre Zähne auf die Versorgung mit Veneers vor. Dazu muss der Zahn kaum vorbehandelt werden, seine Substanz bleibt somit fast vollständig erhalten. Nach der Präparation nehmen wir einen Abdruck, den wir an das Dentallabor schicken.
  3. Verbinden der Veneers mit den Zähnen
    Im Zahnlabor fertigen Zahntechnikermeister jedes einzelne Veneers von Hand. In der Zwischenzeit versorgen wir die vorbehandelten Zähne mit einem perfekten Provisorium, das niemandem auffallen wird. Zum Schluss verbinden wir die Veneers mit einer speziellen Klebetechnik dauerhaft mit dem Zahn.
Zahnverblendung einfach und schonend!
Ihr neues Lächeln ist nur eine Behandlung mit Veneers entfernt. Jetzt Termin vereinbaren: 0761 71040

Informationen zu Zahn-Veneers: Kosten


Veneers bestehen entweder aus Komposit (zahnfarbenes, formbares Dentalmaterial) oder aus Keramik. Die Lösung mit Komposit ist günstiger, Veneers aus Keramik bieten jedoch ästhetische und funktionelle Vorteile und kosten deshalb mehr. Welche Summe durch die Behandlung mit Veneers genau entsteht, können wir Ihnen erst nach einer genauen Diagnose sagen.

Warum ist die Zahnverblendung aus Keramik die bessere Wahl?

Zahnverblendungen aus Keramik kommen dem natürlichen Vorbild besonders nah und überzeugen noch mit weiteren Vorzügen.


Das sind die Vorteile von Keramikschalen für die Zähne:

  • Ästhetisch besonders anspruchsvoll
  • Lichtdurchlässig wie die natürlichen Zähne
  • Besonders bruchfest
  • Auch für Allergiker geeignet
  • Gute Haltbarkeit
  • Besonders gute Farbbeständigkeit
  • Ähnliche Wärmeleitfähigkeiten wie ein natürlicher Zahn

Besonders im Bereich der Schneidezähne sollten Sie keine Kompromisse bei der Qualität der Veneers eingehen. Der Zahntechniker passt die Zahnverblendung aus Keramik so individuell für Sie an, dass selbst feinste Strukturen auf der Oberfläche zu erkennen sind. Kein anderes Material kommt dem natürlichen Vorbild so nah!

Natürlich sind auch Komposit-Veneers eine gute Wahl. Komposite bestehen zu etwa 80 Prozent aus einem Salz der Kieselsäure und zu etwa 20 Prozent aus Kunststoff. Das zahnfarbene Material verwenden wir zum Beispiel auch für Füllungen und Kronen.

Komposit-Veneers: Nachteile in der Haltbarkeit

Wenn Sie es jedoch einmal richtig gut haben möchten: Dann sollten Sie sich für Zahn-Veneers aus Vollkeramik entscheiden! Denn Zahnverblendungen aus Komposit können zwar in vielen Bereichen ähnlich gute Ergebnisse wie Veneers aus Keramik erzielen, aber in Sachen Haltbarkeit haben sie eindeutig das Nachsehen.

Die Oberfläche der Komposit-Veneers kann sich mit der Zeit verfärben und unansehnliche Gebrauchsspuren werden sichtbar!

Wie können Veneers Erfahrungen mit dem eigenen Selbstbewusstsein verändern?

Mit einem Praxisbeispiel möchten wir Ihnen zeigen, welche Veränderungen mit Veneers möglich sind. Unsere Mitarbeiterin Luisa hat sich vor einigen Jahren selbst für die Behandlung mit Veneers entschieden. Hier schildert sie, was sich seitdem für sie verändert hat:

Deshalb habe ich mich für Veneers entschieden

Für mich war es eine Frage der Ästhetik. Ich habe mich einfach nicht mehr wohl gefühlt mit dem Aussehen meiner Zähne. Eigentlich lache ich sehr gerne, aber so habe ich jedesmal gedacht: Jetzt sieht man deine kaputten Schneidezähne. Das war für mich einfach irgendwann eine zu große Einschränkung. Und dann habe ich gesagt: Ich möchte Veneers.

Veneers: Das sind meine Erfahrungen bisher

Ich kann sehr gut nachvollziehen, wie sich die Patienten fühlen. Deshalb kann ich wirklich nur jedem empfehlen, sich über eine Behandlung mit Veneers Gedanken zu machen. Es verändert so viel im Leben, wenn man wieder mit Sicherheit und Selbstvertrauen lachen kann. Auch die eigentliche Behandlung ist total unkompliziert bei Veneers. Zahnarzt Dr. Stefan Schultheis nimmt sich viel Zeit und erklärt einem alles.

Das empfehle ich den Patienten

Wer sich für Zahn-Veneers entscheidet, wird es nicht bereuen. Ich hatte es irgendwann satt, mir beim Lächeln eine Hand vor den Mund zu halten. Ich wollte einfach wieder unbefangen und selbstbewusst auftreten können. Natürlich spielen auch die Kosten eine Rolle. Hierfür finden sich aber immer Lösungen. Bei mir hat es auch super geklappt und ich habe diese Entscheidung seitdem kein einziges Mal bereut.

Haben Sie noch Fragen zu Zahn-Veneers?
Wir überzeugen Sie auch gerne mit Vorher- und Nachher-Bildern. Melden Sie sich in unserer Praxis: 0761 71040

FAQ: Häufige Fragen & Antworten zu Zahn-Veneers aus Freiburg

Veneers: Was ist das?

Veneers sind hauchdünne Verblendschalen aus Vollkeramik oder Komposit, mit denen wir Schönheitsfehler an den Frontzähnen verschwinden lassen können. Die Zahn-Veneers werden dazu mit der sogenannten Adhäsivtechnik dauerhaft mit dem Zahn verbunden.

Veneers: Wie lange halten sie?

Veneers aus Vollkeramik haben eine besonders gute Haltbarkeit. Bei der richtigen Pflege können die Zahn-Veneers 15 Jahre und mehr halten. Es gibt sogar wissenschaftliche Studien, in denen an Veneers noch 20 Jahre nach der Behandlung keine Nachbesserungen nötig waren!

Kann man Veneers auf Kronen kleben?

Für Veneers gibt es viele Einsatzmöglichkeiten. Generell sollte der Zahn frei von Karies und Entzündungen sein. Auch auf Kronen können Zahn-Veneers geklebt werden.

Sind Veneers bei schiefen Zähnen sinnvoll?

Ob eine Zahnfehlstellung mit Zahn-Veneers oder einer Zahnspange behandelt werden soll, entscheiden wir am besten nach einer eingehenden Untersuchung. Grundsätzlich können Zahn-Veneers auch schiefe Zähne ohne Probleme verdecken.

Lassen sich Veneers nachträglich aufhellen?

Das zum Bleichen der Zähne verwendete Karbamidperoxid ist nicht in der Lage, Keramik oder Komposit aufzuhellen. Sollte sich Ihr Veneers nachträglich verfärben, kann es an dem verwendeten Klebstoff liegen. Eine andere Möglichkeit ist, dass der natürliche Zahn durchschimmert. Gerne schauen wir uns das einmal genauer in unserer Praxis an.

Was sind Veneers to go und Non prep Veneers (Lumineers)?

Neben den klassischen Veneers gibt es weitere Möglichkeiten der Zahnverblendung. Wir unterscheiden dabei zwischen: Veneers to go und non prep Veneers.

“Veneers-To-Go”

Die sogenannten Sofort-Veneers ermöglichen die Behandlung in nur einer Sitzung. Das heißt: Sie kommen in unsere Praxis – und verlassen sie wieder mit Zahn-Veneers. Dafür verwenden wir das Cerec-Verfahren, mit dem wir Zahnersatz aus Vollkeramik innerhalb weniger Minuten anfertigen können. Die individuelle Anpassung der Veneers durch einen Zahntechnikermeister entfällt. Veneers to go eignen sich in der Regel nur für Schönheitskorrekturen an einzelnen Zähnen.

Die Alternative zu Veneers: Lumineers (Non-Prep-Veneers)

Lumineers verleihen Ihnen ein natürlich und gesund aussehendes Lächeln und verdecken dabei unansehnliche Fehlstellungen, Zahnlücken oder abgebrochene Zähne.

Ähnlich wie Veneers handelt es sich bei Lumineers um hauchdünne Keramikverblendungen, deren Stärke vergleichbar mit Kontaktlinsen ist. Sie werden individuell für jeden Zahn angefertigt und der natürlichen Form und Farbe Ihrer Zähne angepasst. Im Vergleich zu Veneers muss bei Lumineers kein gesunder Zahn beschliffen werden.