Abgebrochener Zahn oder Gebrochener Zahn: Erste Hilfe und richtige Behandlung

6. November 2018 | Aktuelles

Wenn ein Zahn abbricht, ist das zunächst ein Schock. Doch in vielen Fällen lässt sich das abgebrochene Stück mit einer speziellen Klebetechnik wieder befestigen. Sollte das nicht möglich sein, bieten sich Veneers an. Wir erklären, wie wir einen abgebrochenen Zahn mit den Verblendschalen aus Keramik behandeln.

Zahn abgebrochen: Was tun nach dem Zahnunfall?

Es muss nicht immer der Zahnunfall auf dem Spielplatz sein. Manchmal genügt schon eine etwas zu harte Scheibe Brot, die das Kräftemessen mit dem Zahn gewinnt. Wenn ein Stück vom Zahn abgebrochen ist, heißt es Ruhe bewahren! In vielen Fällen lässt sich der Zahn noch retten, wenn Sie sich an ein paar Regeln halten:

Was tun, wenn ein Zahn abgebrochen ist?

  • Mundhöhle nach abgebrochenen Stücken untersuchen und sie entfernen
  • Abgebrochene Zahnstücke einsammeln und in eine Zahnrettungsbox legen
  • Unverzüglich bei uns in der Praxis anrufen und einen Termin vereinbaren

Wenn ein Zahn abgebrochen ist, aber keine Schmerzen entstehen, kann das verschiedene Ursachen haben. Eventuell ist die betroffene Stelle so klein, dass der Nerv nicht berührt wird oder aber ein wurzelbehandelter Zahn ist abgebrochen. In diesem Fall ist der Zahnnerv bereits abgestorben.

Was ist eine Zahnrettungsbox?

Ein abgebrochener Zahn trocknet innerhalb weniger Minuten aus. Dabei sterben die Zellen an der Wurzeloberfläche ab, die für das Überleben des Zahns wichtig sind. Eine Zahnrettungsbox enthält eine spezielle Lösung, in der das Stück, das vom Zahn abgebrochen ist, zwischen 24 und 48 Stunden aufbewahrt werden kann – bis das abgebrochene Stück in unserer Praxis wieder angeklebt wird. Zahnrettungsboxen sind in Apotheken erhältlich.

Abgebrochenen Zahn mit Veneers behandeln

Eine herausgebrochene Zahnecke ist ein Schönheitsfehler, den Sie korrigieren sollten – für die Ästhetik und Ihr Selbstvertrauen! Denn immer wenn Sie beim Lachen oder Sprechen Zähne zeigen, wird Ihr Gegenüber die Folgen des Zahnunfalls vor Augen haben. Darunter leidet auf Dauer das Selbstvertrauen und die Leichtigkeit, sorgenfrei zu lächeln. Warum auch immer der Zahn abgebrochen ist: Wir sorgen dafür, dass niemand mehr etwas davon sieht.

Eine Möglichkeit: Veneers!

Mehr Infos: Veneers aus der Zahnarztpraxis Freiburg: Strahlen Sie wie die Stars

Das sind hauchdünne Verblendschalen aus Keramik, die wir mit einer speziellen Klebetechnik dauerhaft mit Ihren Zähnen verbinden. Mit Veneers geben wir beschädigten, stark abgenutzten oder verfärbten Zähnen ein ansprechendes und natürliches Aussehen zurück. Sie kommen vor allem dann zum Einsatz, wenn an einem der sichtbaren Frontzähne ein Stück vom Zahn oder eine Ecke vom Zahn abgebrochen ist.

Keramik ist die beste Lösung für Ihr Lächeln

Veneers aus Keramik sind bestens geeignet, um Ihr schönes Lächeln nach einem Zahnunfall wiederherzustellen. Niemand wird merken, dass an dieser Stelle einmal ein kleines Stück Zahn abgebrochen ist.

Das sind die Vorteile von Veneers aus unserer Zahnarztpraxis in Freiburg:

  • Kein Beschleifen des Zahns
  • Oberfläche verhindert Ablagerungen
  • Hohe Bruchfestigkeit
  • Hervorragende Ästhetik
  • Schmerzfreies Verfahren

Wir sind vom Hochleistungsporzellan Keramik aus unserem eigenen Dentallabor überzeugt. Gerne zeigen wir auch Ihnen, wie wir abgebrochen Zähne reparieren!

 Zahn abgebrochen: Kosten und weitere Fragen

Melden Sie sich in unserer Praxis für mehr Informationen zum Thema “Abgebrochener Zahn: Erste Hilfe und richtige Behandlung in Freiburg”.

Aktuelle Informationen
11.05.2020 11:00 Gesund beginnt im Mund!

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

wir sind seit dem 4.5.2020 wieder wie gewohnt für Sie da.

Eine gesunde Mundhöhle ist die beste Immunbarriere. Nicht nur gegen das Corona-Virus!

Aus wissenschaftlicher Sicht gibt es aktuell keinen Grund, zahnärztliche Behandlungen zu verschieben. Auch das Land Baden-Württemberg hat die vollumfängliche Wiederaufnahme der Behandlungen erlaubt.

Zum Schutz unserer Patientinnen und Patienten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben wir unsere schon bestehenden, sehr hohen Hygienemaßnahmen um weitere Schutzmaßnahmen für Patienten und Mitarbeiter ergänzt.

Wir arbeiten derzeit in verschiedenen Schichten, um das gleichzeitige Patientenaufkommen in der Praxis noch weiter deutlich zu reduzieren. Unser Wartebereich ist somit nur minimal besetzt und alle Mindestabstände können einfach eingehalten werden. Zudem haben wir Luftentkeimungsanlagen installiert.

Keine Wartezeiten entstehen zu lassen war uns auch schon vor Corona-Zeiten ein großes Anliegen. Wir stellen auch für unsere Patientinnen und Patienten ausreichend Händedesinfektionsmittel zur Verfügung. Alle unsere Angestellten tragen den Mund-Nasen-Schutz zu jeder Zeit in der Praxis. Unsere Behandlerteams verfügen über FFP2 Masken.

Oft wird im Zusammenhang mit dem Infektionsschutz das Aerosol als mögliches Übertragungsmedium diskutiert. Zahnärztliche Teams sind dafür sensibilisiert und für Schutzmaßnahmen explizit geschult.

Ein verantwortungsvoller Umgang mit der derzeitigen Situation zum Schutze Aller hat für uns oberste Priorität!

Bitte halten Sie sich an die Empfehlungen des RKI (Robert-Koch-Institut)

Wir freuen uns, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Q-Zahnärzte


31.03.2020 11:30 WIR SIND FÜR SIE DA

Liebe Patienten,

die rasante Ausbreitung des Corona Virus SARS-CoV-2 hält uns alle in Atem.

Wir müssen nun alles daran setzen, um die Weiterverbreitung so gut wie möglich zu verzögern. Gesundheit ist unser oberstes Gebot!

Natürlich sind wir auch in dieser herausfordernden Situation weiter für Sie da.

Um unsere Patienten und unser gesamtes Praxisteam so gut wie möglich zu schützen, haben wir unsere Behandlungszeiten allerdings deutlich reduziert und behandeln weitestgehend nur Notfälle und nicht aufschiebbare Behandlungen.

Sie erreichen uns derzeit am besten per Mail. Gerne können Sie auch in unserer Praxis anrufen und eine Mitteilung auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen und eine Lösung für Ihre Probleme finden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Termine nur nach telefonischer Rücksprache vergeben können.

Ihr Kontakt zu uns: 

Während Ihrer Termine in unserer Praxis steht einer sicheren Behandlung nichts im Weg.

Alle Hygieneempfehlungen des RKI werden von uns (auch schon vor der Corona-Krise) penibelst umgesetzt.

Wir achten darauf, dass Sie möglichst wenig Kontakt mit anderen Patienten haben.

Wir stellen extra Desinfektionsmittel für Sie bereit.

Außerdem wird die Luft in den Praxisräumen speziell aufbereitet.

Sobald sich die Situation etwas bessert, sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Q-Zahnärzte


Hinweis zu Corona Schliessen